shutterstock_69211996 gekauft.jpg

Werkstatt für

Spiel und Entwicklung

Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entzündet werden wollen.

Rabelais 1490 - 1553

Bernadette  -  50.jpg

Es macht mich glücklich zu sehen, dass Kinder über Steine springen, mit strahlenden Augen lachen, verstecken spielen, Käfern zusehen, auf einer Mauer balancieren, in Hütten versteckt Geschichten ausdenken, in der Erde wühlen, Murmeln in selbstgebastelte Bahnen lenken, Kreidestrassen malen, Fangen spielen, sich verkleiden, auf allen Vieren Treppen erklimmen, Klötze schichten, Kissenschlachten machen, Bälle kicken, Purzelbäume schlagen, Lieder singen, Schubladen ausräumen, Chriesisteine spucken, Wassergefässe balancieren, verschiedenfarbene Socken anziehen, mit Pfannendeckeln Geräusche erzeugen, Schneeflocken mit dem Mund auffangen, den Hang hinunterpurzeln, Stecken schnitzen und Löwenzahnkränze binden. Das alles macht sie stark fürs Leben!

Spielstarche Grüsse, Bernadette

 

Ideen aus der Werkstatt

Aktuelle Veranstaltungen

  • 27. Okt., 19:30
    Mosnang, Schweiz
    Die Pubertät ist ein Durchgangsstadium zu mehr Selbstbewusstsein und zu einer eigenen Identität. Die plötzlichen Veränderungen der Jugendlichen stellen manche Eltern vor neue Aufgaben.
  • 08. Nov., 19:00
    Wetzikon, Ettenhauserstrasse 9, 8620 Wetzikon, Schweiz
    Vielfältige Sinnes-, Bewegungs- und Spielerfahrungen im Kindesalter sind wichtige Voraussetzungen für einen gesunden Körper und für das Selbstvertrauen. Gemeinsames Spielen in der Familie stärkt das Kind und die Beziehung zu den Eltern.
  • 10. Nov., 17:30 – 20:45 MEZ
    Chur, Gürtelstrasse 42/44, 7000 Chur, Schweiz
    Kinder entdecken die Welt, angespornt von ihrer Neugierde, aufmerksam begleitet von uns (Orientierungsrahmen FBBE) Wie können wir die Selbstkompetenz, die Eigeninitiative und die Entscheidungsfreude der Kinder im freien Spiel fördern und begleiten?